FEUERWERK AUS ENDORPHINEN

ein Hoch auf uns <3
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin

Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 The shooting stars, they break my heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
» User
Marcel Sabitzer
» User
avatar

UNTERSCHRIEBENE VERTRÄGE :
201
DABEI SEIT :
13.01.18

BeitragThema: The shooting stars, they break my heart   Sa Jan 27, 2018 7:52 pm



Summer nights, bright lights
And the shooting stars, they break my heart

Hallo ihr Lieben, ich hab für Marcel eine Idee in zwei Varianten, wenn man so will. Ich hab eine gewisse Hintergrundgeschichte im Kopf, die ich euch unten gerne präsentieren möchte. Verhandelbar ist auf jeden Fall noch vieles. Und während ich von der Geschichte sehr angetan bin, bin ich bei den Personen noch vollkommen offen, weswegen es jetzt auch hier im Ideenbereich gelandet ist. Schön fände ich es, wenn wirkliche Bezugspunkte vorhanden sind, das heißt, die Personen nicht aus irgendwoher kommen, sondern da zumindest schon einmal eine gemeinsame Geschichte existiert, beispielsweise durch den Verein oder aber auch die österreichische Nationalmannschaft. Allerdings lass ich auch da gerne mit mir reden, sollten wir eine andere logische Verbindung finden Smile
calling you now
but you're not pickin' up

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Marcel ist mit Katja zusammen. Fest. So richtig fest. Das wissen die Familien. Das weiß die Öffentlichkeit. Das wissen die Kollegen. Was keiner weiß: So richtig zusammen sind sie dann doch nicht. Katja ist eine gute Freundin, eine tolle Unterstützung, aber als feste Freundin braucht Marcel sie vor allem für die Öffentlichkeit, denn da gehört sich das schließlich so. Ein Profifußballer, der dauerhaft Single ist? Oder noch schlimmer: einen Mann an seiner Seite hat? Das geht doch schließlich nicht.
Aber genau so jemand gibt es auch in seinem Leben: einen Mann. Und für den empfindet Marcel genau das, was er eigentlich für Katja empfinden sollte. Er ist verliebt. Liebt er ihn vielleicht sogar? Dessen ist sich Marcel selbst noch nicht so sicher, immerhin ist es seine erste ‚Beziehung‘ mit einem Mann. Das ist neu, das ist verwirrend und das ist gefährlich für seine Karriere. Abstellen kann er die Gefühle allerdings nicht, auch wenn da manchmal die Zweifel und die Verzweiflung sind, warum es nicht einfacher sein kann. Gut, dass der Andere da mehr Erfahrungen mitbringt. Er ist älter, er hat das schonmal gemacht, er steht Marcel mit Rat und Tat und Sex zur Seite. Während Marcel aber die rosarote [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Brille mehr und mehr aufhat, hat der andere zuhause Frau, vielleicht sogar Kinder. Und natürlich ist das rein prophylaktisch, denn es gehört sich nun einmal so. Immerhin war er es auf, der Marcel zu seiner Scheinbeziehung überredet hat. Trotzdem bleibt da manchmal das dumpfe Gefühl, dass man eben nicht mehr als die zweite Geige spielt.
shadows so close
Light a match, light a match

Ihr seht schon, die Situation ist vertrackt. Während es für Marcel das erste Mal ist, er auch noch manchmal Zweifel und Ängst hat und vor allem er gerne eine fest Beziehung hätte, soll es für seine bessere Hälfte weitaus weniger sein. Es sollte jemand sein, der fest im Leben steht, eine eigene Familie hat und eben gerade Lust auf ein kleines Abenteuer. Seine Familie kommt zuerst, dann die Karriere, vielleicht sogar noch die Freunde und dann eben auch irgendwann Marcel. Vielleicht ist es ja noch nicht einmal böse gemeint, vielleicht nur ein typischer Fall von Misskommunikation, denn der gesuchte Charakter soll nicht einfach nur ein Buhmann sein. Vorschläge wer diese Rolle einnehmen könnte, wären von meiner Seite aus Dominik Kaiser oder Stefan Ilsanker, beide direkt aus dem Verein.
miss you every day
in the dark, show me where you are

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]RESERVIERT FÜR ANNA <3

Auch wenn ich, wie oben beschrieben, nicht nur einen Buhmann suche, wird es Marcel mit der Situation auf Dauer logischerweise nicht gut gehen. Und damit kommt der eigentlich gesuchte Charakter ins Spiel:
Er ein sehr guter Freund, verbringt viel Zeit mit Marcel und ja, sie stellen auch jede Menge Quatsch zusammen an. Vollkommen erwachsen versteht sich. Kein Wunder also, dass er als einer der Ersten bemerken wird, dass es Marcel nicht gut geht. Er wird stiller, zieht sich zurück, ist erstaunlicherweise nicht mehr so oft zu Treffen bereit. Dass es so nicht bleiben kann, ist logisch und mit Timo wird der Gesuchte sicher auch einen Verbündeten haben, um herauszufinden, was da los ist. Und wenn er das erst einmal herausgefunden hat, dann beginnt der eigentliche Teil der Arbeit: Mission Wiederaufbau, wenn man so will. Immerhin hat Marcel doch etwas Besseres verdient, ganz gleich ob Mann oder Frau! Vielleicht etwas wie ihn selbst? Ob er schon länger Gefühle für Marcel hat oder die erst mit der Zeit kommen, das weiß derjenige vermutlich nur selbst und soll an dieser Stelle offen gelassen werden. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Ebenso wann Marcel selbst auf den Trichter kommen wird, dass dem überhaupt so ist und dass da von seiner Seite aus durchaus auch etwas mehr als rein platonische Freundschaft ist. Dass das allerdings kein leichter Weg sein kann, nachdem seine erste Beziehung mit einem Mann gerade erst in die Brüche gegangen ist, das sollte logisch sein.
tell me there's something
that will bring you back to me

Hier wird es nicht weniger vertrackt ^^ Starten würde ich gerne als Freunde und der erste Inplayschritt soll sicher sein, dass der Gesuchte Marcels Geheimnis herausfindet. Ob er damit seine eigene Orientierung schon zu erkennen gibt oder nicht, ist etwas, was man sicher einfach im Laufe des Plays entscheiden kann. Wichtig ist mir, dass er Marcel eine große Stütze wird. Ihm klarmachen kann, dass eine Beziehung nicht das ist, was der Leipziger da gerade führt. Und es sicher nicht das Ende ist, wenn er da den Schlussstrich zieht. Und dann sollen da natürlich die Gefühle ins Spiel kommen. Wie genau, wann genau und wie es sich entwickelt, dass würde ich dann gerne mit dem entsprechenden Spieler selbst austüfteln, da sich das stark nach dem Charakter richtet und ja auch etwas sein soll, das uns beiden gut gefällt. Personen, die ich mir für diesen Part aber gut vorstellen könnte, wären zum Beispiel Willi Orban (Leipzig, also entsprechend die gleiche Mannschaft) oder Guido Burgstaller (bekannt aus der Nationalmannschaft).
I don't know
how to love someone else

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Wenn du soweit gekommen bist und noch nicht weggeklickt hast, dann ist das schonmal gut ^^ Jetzt würde ich dir einfach gerne noch ein paar Infos zu mir geben, damit du weißt, mit wem du es zu tun hast. Ich bin Nessa, erst seit kurzem hier, aber schon sehr nett aufgenommen. Gelegentlich bin ich schnell beim Posten, gelegentlich aber auch gar nicht, wenn beruflich mal gerade wieder alles drunter und drüber läuft. Aber ich versuche, einmal die Woche bzw. alle zwei mindestens zu posten. Ansonsten schreib ich meist eher kürzere Postings (zwischen 2000 und 3000 Zeichen), damit geht einfach schnell was voran und man kann auch abends mal einen dazwischenschieben ^^ An Messenger kann ich im Übrigen Skype bieten, sowohl zur Absprache, als auch zum genaueren beschnuppern Smile
Oh Baby, I don't know
how to forget your face again

Nach oben Nach unten
 

The shooting stars, they break my heart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Feral Heart
» My-Wolf-Heart.forumieren.com...
» Mädchenumkleide
» Eure Top 10!
» Lions Heart

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
FEUERWERK AUS ENDORPHINEN ::  :: ☆☆ GESUCHT & GEFUNDEN ☆☆ :: IDEENSCHMIEDE-
Eine Antwort erstellen