FEUERWERK AUS ENDORPHINEN

ein Hoch auf uns <3
 
StartseiteKalenderFAQAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 [männlich] » I was once like you are now, and I know that it's not easy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
» User
Pascal Köpke
» User
avatar

UNTERSCHRIEBENE VERTRÄGE :
27
DABEI SEIT :
11.06.18

BeitragThema: [männlich] » I was once like you are now, and I know that it's not easy   Di Jun 12, 2018 7:09 pm

» I was once like you are now, and I know that it's not easy

» PASCAL KÖPKE
» 22 JAHRE
» FUßBALLER
» SINGLE, später in einer Beziehung
» SPIELTE BISHER BEI ERZGEBIRGE AUE
» WECHSELT ZU HERTHA BSC
» ENGE BINDUNG ZU SEINER FAMILIE

Pascal ist von ganzem Herzen Fußballer - liegt vielleicht auch in der Familie. Der Name Köpke ist kein Unbekannter. Und richtig: Pascal ist der Sohn des heutigen Torwarttrainers Andreas Köpke. Pascal lernte das Fußballspielen überwiegend beim 1. FC Nürnberg. Spätere Stationen waren Unterhaching und der KSC. Zuletzt spielte Pascal in der zweiten Liga bei Ergebirge Aue. Zur Saison 2018/19 steht ein Wechsel in die Hauptsstadt an. Künftig soll der Blonde für Hertha BSC auf dem Platz stehen. Anders als sein Vater ist Pascal Stürmer und nicht Torwart.

» ANDREAS KÖPKE
» 56 JAHRE
» TORWARTTRAINER
» VERHEIRTET
» HAT DREI KINDER
» VATER VON PASCAL
» ARBEITET BEI DER NATIONALMANNASCHFT

Andy Köpke wurde in Kiel geboren. Fußball begeisterte ihn schon früh und im Tor fühlte sich der Norddeutsche am wohlsten. Seine erste Station war Holstein Kiel. Später folgten zwei Stationen in Berlin: SCC Berlin und Hertha BSC. Danach ging es über Nürnberg und Frankfurt nach Marseille und später wieder zurück nach Nürnberg. Andreas gehört zu den Menschen, die sich Fußball-Weltmeister nennen dürfen. 1990 gewann er - leider ohne eigenen Einsatz - die Weltmeisterschaft. 1996 kam noch die Europameisterschaft dazu. Mittlerweile arbeitet er seit 2004 als Torwart-Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft und wurde somit noch einmal als Trainer Weltmeister und gewann mit dem Team den Confed-Cup 2017. Andreas ist verheiratet und Vater von 3 Kinder. Pascal ist das jüngste Kind der Familie Köpke.

WAS WAR
Wie bereits erwähnt hat der Fußball schon immer eine Rolle im Leben der Familie Köpke gespielt. Pascal kann sich noch gut daran erinnern mit seinem Vater im Garten Fußball gespielt zu haben - eigentlich waren sie ja auch das perfekte Duo zum trainieren. Vater Andy stand im Tor und Stürmer Pascal konnte Torschüsse üben. Andreas hat seinen Sohn auf seinem Weg zum Fußball immer unterstützt und war meist gar nicht so streng. Laut Aussage von Pascal war sein Opa immer strenger. Die beiden Männer hatten immer ein harmonisches Verhältnis.

WAS KOMMT
Auch heute unterstützt Andy seinen Sohn sehr. Er versucht so oft es geht ins Stadion zu kommen - die beiden telefonieren fast täglich und wenn das nicht klappt werden eben Nachrichten geschrieben. In der Presse war auch zu lesen, dass Andy wohl den Wechsel nach Berlin stark befürwortet habe, was von Pascal aber verneint wurde. Es sei seine eigenen Entscheidung gewesen. Für Andreas steht nun die Weltmeisterschaft in Russland an und für seinen Sohn geht es nach Berlin. Aufregenede Zeiten im hause Köpke stehen an.

WAS GIBT ES NOCH ZU SAGEN?

Wie genau ihr Andreas vom Charakter her gestaltet und ob ihr etwas an der Beziehung ändert bleibt euch vollständig überlassen. Anschluss ist neben Pascal definitiv gegeben. Einerseits in Form von anderen Trainern - insbesondere ja in Form von Bundestrainer Jogi Löw, aber auch die Spieler - vor allem die Torhüter - der Nationalmannschaft kennt Andy gut.

Ich glaube viel mehr muss ich gar nicht sagen. Aber hier nochmal die kurzen Fakten zu mir und meinem Posting-Verhalten: Ich muss zugeben, dass es absolut phasenweise ist  - aufgrund meines Privatlebens. Mal poste ich sehr viel und mal kann es auch dauern. Ich versuche dann aber immer Bescheid zu geben oder mich abwesend zu melden, wenn es ganz eng wird. Ich habe dann aber natürlich auch Verständnis, wenn es bei euch mal nicht passt!
Meine Postinglänge liegt bei 1000-2000 Zeichen. Viel länger wird es ehrlich gesagt selten. Nicht, weil die Vorlagen schlecht sind oder sonst was, aber ich komme so am besten klar und komme dadurch dann auch schneller zum antworten, als wenn ich mehr schreiben muss.
Nach oben Nach unten
 

[männlich] » I was once like you are now, and I know that it's not easy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Die Mondinsel
» Samtpfötchen
» Sacrifice- Bis das der Tod uns scheidet(RPG LAÜFT!!!!!)
» Aufräumen - "Eigene und andere Rollenspiele"
» Savannen Legenden

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
FEUERWERK AUS ENDORPHINEN ::  :: ☆☆ GESUCHT & GEFUNDEN ☆☆ :: GESUCHE-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen